BIO-zertifiziert: DE-ÖKO-006
Weinverkostungen im Laden in Berlin
Kostenlose Lieferung ab 120 €
2018 IDIG Spätburgunder -GG-

2018 IDIG Spätburgunder -GG-

Königsbach VDP.Grosse Lage, BIO
Weingut A. Christmann, Pfalz

81,90 €  

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Inhalt: 75 cl
109,20 € / Liter
Artikelnummer: rpf075023318

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage

Der feine Pinot-Duft, der hier aus dem Glas strömt, ist pure Verheißung! Auch auf dem... mehr
2018 IDIG Spätburgunder -GG-

Der feine Pinot-Duft, der hier aus dem Glas strömt, ist pure Verheißung! Auch auf dem Gaumen zeigt der IDIG aus dem Jahrgang 2018 mächtig Potential, das aber eingebunden ist in feinste Struktur, sehr fein ziselierte Säure, Extrakt- und Holzsüße und reifes Tannin. Hier werden die Geduldigen belohnt (und können sich mit den ebenfalls fantastischen, aber zugänglicheren Christmann-Pinots aus erster Lage (Ölberg & Biengarten) die Wartezeit vertreiben).

Herkunft
Als Hofkammergut der pfälzischen Kurfürsten wird der IDIG als hochherrschaftlicher Weinberg bereits im 14. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnt. Der nicht weiter parzellierte Weinberg von 4 Hektar in bester Lage ist auf diesen Besitz der Pfalzgrafen zurückzuführen.
Der Weinberg ruht auf einem mächtigen Kalkfelsmassiv, das sich nach Einbruch des Oberrheingrabens im Tertiär aus Kalkablagerungen gebildet hat. Der Oberboden besteht aus Terra fusca, die aus Kalk und Ton in Verbindung mit dem Buntsandsteingeröll, das vom Haardtgebirge über viele tausend Jahre auf die Hügel der Mittelhaardt herabgeschwemmt wurde, entstanden ist. Im Oberboden findet man unzählige Kalksteine aber auch eine gehörige Menge Basalt, der vor etwa 150 Jahren aus dem Forster Pechsteinkopf hierher gebracht wurde.

Weinbereitung
Die Erträge liegen hier in der Regel bei nur 35 hl/ha, so dass die Trauben eine optimale Geschmacksfülle erreichen. Die schonend als ganze Trauben ins Kelterhaus transportierten Beeren werden abgebeert und eingemaischt und in offenen Bütten durch regelmäßiges Unterstoßen mit weinbergseigenen Hefen über etwa zwei Wochen vergoren. Ungeschönt und unbehandelt reift der Wein in neuen und gebrauchten Barriquefässern bis er abgefüllt wird auf der Feinhefe.

==

Abfüller: Weingut A. Christmann, 67435 Gimmeldingen
Weintyp: Rotwein, gehaltvoll filigran
Rebsorte(n): Spätburgunder
Alkoholgehalt: 12,5% vol.
Weingesetzliche Bezeichnung: Qualitätswein
Region: Pfalz
Land: Deutschland
Trinkempfehlung: Großer Wein, der sorgfältig behandelt werden will - dann belohnt er Sie mit einem außergewöhnlichen Geschmackserlebnis!
Verschluss: Naturkork
Allergenhinweis: VEGAN erzeugter Wein, enthält Sulfite
Bio Zertifiziert
Für diesen Wein empfehlen wir das BURGUNDER Glas von Zalto

Zuletzt angesehen