BIO-zertifiziert: DE-ÖKO-006
Weinverkostungen im Laden in Berlin
Kostenlose Lieferung ab 120 €
Filter schließen
  •  
NEU
2019 GRÄFENBERG Riesling -GG-
2019 GRÄFENBERG Riesling -GG-
Kiedrich VDP.Grosse Lage
Weingut Robert Weil, Rheingau
52,30 € / 75cl (69,73 € / Liter )
Der große trockene Riesling aus dem Hause Weil. Vergoren und ausgebaut im...
2019 KIEDRICHER Riesling
2019 KIEDRICHER Riesling
VDP.Ortswein
Weingut Robert Weil, Rheingau
20,80 € / 75cl (27,73 € / Liter )
Kühle Kiedricher Würze - der Ortswein zeigt das exemplarisch schon...
2018 Kiedrich Klosterberg Riesling
2018 Kiedrich Klosterberg Riesling
VDP.Erste Lage
Weingut Robert Weil, Rheingau
31,00 € / 75cl (41,33 € / Liter )
Weisswein, leicht, trocken-mild, Unmittelbar genussreif
2004 Riesling Auslese
2004 Riesling Auslese
Kiedrich Gräfenberg
Weingut Robert Weil, Rheingau
102,40 € / 75cl (136,53 € / Liter )
Weisswein, gehaltvoll fruchtig bis edelsüss, Unmittelbar genussreif
2018 Kiedrich Gräfenberg
2018 Kiedrich Gräfenberg
Riesling Spätlese
Weingut Robert Weil, Rheingau
52,20 € / 75cl (69,60 € / Liter )
Weisswein, gehaltvoll fruchtig bis edelsüss, Großer Wein! Unmittelbares...
2019 Kiedrich Turmberg Riesling
2019 Kiedrich Turmberg Riesling
VDP.Erste Lage
Weingut Robert Weil, Rheingau
31,00 € / 75cl (41,33 € / Liter )
Der Turmberg transportiert am markantesten die intensive Mineralik der...
2019 ROBERT WEIL RIESLING
2019 ROBERT WEIL RIESLING
VDP.Gutswein
Weingut Robert Weil, Rheingau
16,20 € / 75cl (21,60 € / Liter )
Herrliche Fruchtaromatik, ausgeprägte Stoffigkeit sorgt für Druck...
2018 Kiedrich Gräfenberg Riesling
2018 Kiedrich Gräfenberg Riesling
Trockenbeerenauslese VDP.Grosse Lage
Weingut Robert Weil, Rheingau
409,10 € / 37.5cl (1.090,93 € / Liter )
Trockenbeerenauslese... Der Gaumen müht sich an den sieben Silben, der...
2018 Kiedrich Gräfenberg Riesling
2018 Kiedrich Gräfenberg Riesling
Beerenauslese VDP.Grosse Lage
Weingut Robert Weil, Rheingau
195,30 € / 37.5cl (520,80 € / Liter )
Die helle Farbe läßt kaum Rückschlüsse auf das zu, was Nase...
2018 GRÄFENBERG Riesling -GG-
2018 GRÄFENBERG Riesling -GG-
Kiedrich VDP.Grosse Lage
Weingut Robert Weil, Rheingau
52,20 € / 75cl (69,60 € / Liter )
Der große trockene Riesling aus dem Hause Weil. Vergoren und ausgebaut im...
rhg038004918
2018 Kiedrich Gräfenberg Riesling
Auslese VDP.Grosse Lage
Weingut Robert Weil, Rheingau
52,00 € / 37.5cl (138,67 € / Liter )
Das „Fett“ des Gräfenbergs, seine Konzentration, seine hohe Reife, seine...
rhg038039018
2018 ROBERT WEIL RIESLING
VDP.Gutswein
Weingut Robert Weil, Rheingau
9,10 € / 37.5cl (24,27 € / Liter )
Aus einem Guss! Herrlich leicht und elegant, doch durch rassige Rheingau...
rhg075017517
2017 ROBERT WEIL RIESLING
Kabinett trocken VDP.Gutswein
Weingut Robert Weil, Rheingau
20,60 € / 75cl (27,47 € / Liter )
Weisswein, leicht, trocken harmonisch, Unmittelbar genussreif
rhg038005017
2017 Kiedrich Gräfenberg Riesling
Beerenauslese VDP.Grosse Lage
Weingut Robert Weil, Rheingau
195,30 € / 37.5cl (520,80 € / Liter )
Die helle Farbe läßt kaum Rückschlüsse auf das zu, was Nase...
rhg038004917
2017 Kiedrich Gräfenberg Riesling
Auslese VDP.Grosse Lage
Weingut Robert Weil, Rheingau
52,00 € / 37.5cl (138,67 € / Liter )
Das „Fett“ des Gräfenbergs polstert die kühle Eleganz des...
rhg150017417
2017 ROBERT WEIL RIESLING trocken
VDP.Gutswein
Weingut Robert Weil, Rheingau
41,80 € / 150cl (27,87 € / Liter )
Herrlich leicht und elegant, doch durch rassige Rheingau Riesling Säure...
rhg0750177125a8e8f122ba86
2012 GRÄFENBERG Riesling -GG-
Kiedrich VDP.Grosse Lage
Weingut Robert Weil, Rheingau
52,20 € / 75cl (69,60 € / Liter )
Weisswein, gehaltvoll trocken, Großer Wein! Unmittelbares Trinkvergnügen,...
rhg038005216
2016 Kiedrich Gräfenberg Riesling
Trockenbeerenauslese VDP.Grosse Lage
Weingut Robert Weil, Rheingau
409,10 € / 37.5cl (1.090,93 € / Liter )
Trockenbeerenauslese... Der Gaumen müht sich an den sieben Silben, der...
rhg038005016
2016 Kiedrich Gräfenberg Riesling
Beerenauslese VDP.Grosse Lage
Weingut Robert Weil, Rheingau
195,10 € / 37.5cl (520,27 € / Liter )
Die helle Farbe läßt kaum Rückschlüsse auf das zu, was Nase...
rhg038005015
2015 Kiedrich Gräfenberg Riesling
Beerenauslese VDP.Grosse Lage
Weingut Robert Weil, Rheingau
194,40 € / 37.5cl (518,40 € / Liter )
Dessertwein, Großer Wein, der sorgfältig behandelt werden will - dann belohnt...
rhg038004915
2015 Kiedrich Gräfenberg Riesling
Auslese VDP.Grosse Lage
Weingut Robert Weil, Rheingau
47,30 € / 37.5cl (126,13 € / Liter )
Dessertwein, Großer Wein, der sorgfältig behandelt werden will - dann belohnt...
rhg07599
1997 Kiedrich Gräfenberg Riesling
Auslese Goldkapsel Versteigerung VDP.Grosse Lage
Weingut Robert Weil, Rheingau
402,30 € / 75cl (536,40 € / Liter )
Weisswein, gehaltvoll fruchtig bis edelsüss, Großer Wein, der sorgfältig...
rhg038005213
2013 Kiedrich Gräfenberg Riesling
Trockenbeerenauslese VDP.Grosse Lage
Weingut Robert Weil, Rheingau
403,70 € / 37.5cl (1.076,53 € / Liter )
Weisswein, gehaltvoll fruchtig bis edelsüss, Großer Wein, der sorgfältig...
rhg038005013
2013 Kiedrich Gräfenberg Riesling
Beerenauslese VDP.Grosse Lage
Weingut Robert Weil, Rheingau
194,40 € / 37.5cl (518,40 € / Liter )
Dessertwein, Großer Wein, der sorgfältig behandelt werden will - dann belohnt...

2018 - Der Jahrhundertsommer

Das Weingut Robert Weil ist unter der Leitung von Wilhelm Weil zum Maßstab im Rheingau und in Deutschland insgesamt geworden. Ein unermüdlicher Wein-Botschafter ist er schon qua Amt als VDP Vorsitzender im Rheingau.
1868 erntete Dr. Robert Weil seinen ersten Wein. Heute führt Wilhelm Weil den Betrieb in der vierten Generation. Die Gutslinie ROBERT WEIL RIESLING und auch der Kiedricher Ortsriesling steht für Saftigkeit und Eleganz, der Riesling aus der Ersten Lage Turmberg ist fundiert und vielschichtig. Der GRÄFENBERG schließlich ist das Prunkstück des Weingutes. Hier entsteht das GROSSE GEWÄCHS, hier entstehen die edelsüßen Nektare.
Die Witterungs-Werte des Jahres 2018 setzten neue Maßstäbe: während der Vegetation von April bis Oktober betrug das Plus der Durchschnittstemperatur gegenüber dem bisherigen Rekordjahr 1947 mehr als ein halbes Grad Celsius, was -bezogen auf sieben Monate- Welten bedeuten. Gegenüber dem Rekordjahr der jüngeren Geschichte, 2003, liegt die Abweichung sogar bei rund einem Grad Celsius.
Der Grund für die mediterran anmutenden Temperaturverhältnisse war eine bislang einmalig lange Warmperiode, die im April begann und, beinah ohne Unterbrechungen, bis in den Oktober hinein reichte. Entsprechend rasant entwickelte sich der Vegetationsvorsprung gegenüber „Normal“: beim Austrieb waren es 7 Tage, bei der Blüte 17, zum Reifebeginn 21 und bei Erntebeginn war der Vorsprung der Entwicklung dann auf historische 24 Tage angewachsen!
Dass die Reben dennoch nicht gelitten haben, ist den recht hohen Niederschlägen der Wintermonate zu verdanken, sodass in der extrem trockenen Vegetationszeit genügend Wasserreserven vorhanden waren.
Bedingt durch das trockene Wetter während der gesamten Vegetation gab es keinerlei Krankheits- oder Schädlingsbefall und die Trauben blieben bis zum Ende der Ernte Anfang November außergewöhnlich gesund.
Um den Weinen dieses heißen Jahrgangs auch die entscheidende cool-climate-Sensorik zu erhalten, wurde mit der Ernte schon Mitte September begonnen, getreu dem Weinguts-Grundsatz: „wir fangen als erste an und hören als letzte mit der Ernte auf … und setzen die richtigen Ernteschwerpunkte in dieser Zeit“.
So konnten grandiose feine und elegante Gutsrieslinge geerntet werden, genauso wie enorm dichte und ausdrucksstarke, trockene Lagenweine, ergänzt durch kleinste Mengen edelsüßer Spitzen. Somit wurden im 30. Jahr in Folge Prädikatsweine aller Kategorien, bis hinauf zur Trockenbeerenauslese mit 274° Öchsle eingebracht. Neben optimaler physiologischer Reife besitzen die Weine eine feine, elegante Säure und schon jetzt eine bemerkenswerte Vielschichtigkeit.

Der Jahrgangsbericht 2019

Nach dem Wärme-Rekordjahr 2018 geht auch das Jahr 2019 als sehr warmes und vor allem sehr trockenes Jahr in die Geschichte ein.

Überdurchschnittliche Temperaturen zu Jahresbeginn und warme, trockene Böden sorgten für einen sehr frühen Austrieb in der ersten Aprilhälfte. Der zweiwöchige Vegetationsvorsprung schmolz im kühlen Mai weitgehend wieder ab, sodass die Blüte kaum früher als im langjährigen Mittel Mitte Juni beendet war.

Trotz der fortgesetzten Trockenheit und der Hitzewelle Ende Juni ging die Entwicklung in den Weinbergen sehr gut voran. Hierbei half die Nähe zum Taunus-Wald gleich zweifach: zum einen als Temperaturausgleich, zum anderen als Wasserreservoir.

Durch grandioses Wetter im August und September waren die Weinberge kurz vor der Lese in einem fantastischen Zustand: eine hervorragende Ausreifung des Lesegutes bei kerngesunden und geschmacksintensiven Trauben. So konnte die Ernte bei bestem Wetter in der zweiten Septemberhälfte beginnen.

Auf Weingut Robert Weil liegt die Erntemenge nur knapp unter Durchschnitt und dies bei großartigen Qualitäten. Doch wird der Jahrgang 2019 im Rheingau als Neidischer Herbst in die Geschichtsbücher eingehen, denn die Erntemengen fielen, bedingt durch Hitze- und Trockenschäden, sehr unterschiedlich aus.

Die Qualitäten im Weingut Weil im Überblick: Guts- und Ortsweine top … die trockenen Lagenweine grandios … fruchtsüße Kabinett- und Spätlese-Weine äußerst fein … die edelsüßen Spezialitäten konnten aufgrund des extrem gesunden Lesegutes nur in sehr kleinen Mengen geerntet werden sind dafür hochkonzentriert und präzise und mit großartiger Säure ausgestattet.

Der Jahrgang 2019 ist sicher als anspruchsvoller Jahrgang zu bezeichnen. Er hat jedoch bei aufmerksamer und aufwändiger Bearbeitung in privilegierten Lagen großartige Qualitäten mit hohem Entwicklungs- bzw. Reifepotenzial hervorgebracht.


Der spektakuläre Neubau des Weinguts.

 Weitere Informationen finden Sie unter der Adresse: www.weingut-robert-weil.com

Zuletzt angesehen