BIO-zertifiziert: DE-ÖKO-006
Weinverkostungen im Laden in Berlin
Kostenlose Lieferung ab 120 €
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
2021 Monte Vacano Riesling 2021 Monte Vacano Riesling
Qualitätswein
Weingut Robert Weil, Rheingau
253,70 € / 75cl (338,27 € / Liter )
Der exklusivste Wein des Weinguts Robert Weil. Nur wenige Flaschen...
2014 GRÄFENBERG Riesling -GG- 2014 GRÄFENBERG Riesling -GG-
Kiedrich VDP.Grosse Lage
Weingut Robert Weil, Rheingau
62,10 € / 75cl (82,80 € / Liter )
Der große trockene Riesling aus dem Hause Weil. Vergoren und ausgebaut im...
2022 ROBERT WEIL RIESLING 2022 ROBERT WEIL RIESLING
VDP.Gutswein
Weingut Robert Weil, Rheingau
19,50 € / 75cl (26,00 € / Liter )
Leicht und elegant - die rassig-reife Rheingau Riesling Säure verleiht...
2022 Kiedrich Turmberg Riesling 2022 Kiedrich Turmberg Riesling
VDP.Erste Lage
Weingut Robert Weil, Rheingau
35,80 € / 75cl (47,73 € / Liter )
Der Turmberg transportiert am markantesten die intensive Mineralik der...
2022 KIEDRICHER Riesling 2022 KIEDRICHER Riesling
VDP.Ortswein
Weingut Robert Weil, Rheingau
24,60 € / 75cl (32,80 € / Liter )
Kühle Kiedricher Würze - der Ortswein zeigt das exemplarisch schon...
2021 GRÄFENBERG Riesling -GG- 2021 GRÄFENBERG Riesling -GG-
Kiedrich VDP.Grosse Lage
Weingut Robert Weil, Rheingau
58,00 € / 75cl (77,33 € / Liter )
Der große trockene Riesling aus dem Hause Weil. Vergoren und ausgebaut im...
2022 ROBERT WEIL RIESLING 2022 ROBERT WEIL RIESLING
VDP.Gutswein
Weingut Robert Weil, Rheingau
11,30 € / 37.5cl (30,13 € / Liter )
Leicht und elegant - die rassig-reife Rheingau Riesling Säure verleiht...
2020 Kiedrich Klosterberg Riesling 2020 Kiedrich Klosterberg Riesling
VDP.Erste Lage
Weingut Robert Weil, Rheingau
31,60 € / 75cl (42,13 € / Liter )
Der saftig-herzhafte unter den Lagenweinen des Weingutes. Breiter angelegt...
2016 Kiedrich Gräfenberg 2016 Kiedrich Gräfenberg
Riesling Eiswein
Weingut Robert Weil, Rheingau
675,00 € / 37.5cl (1.800,00 € / Liter )
EISWEIN - die rare Spezialität vom Süßwein-Spezialisten!
2022 ROBERT WEIL RIESLING 2022 ROBERT WEIL RIESLING
Kabinett, VDP.Gutswein
Weingut Robert Weil, Rheingau
24,60 € / 75cl (32,80 € / Liter )
Ein Riesling Kabinett, sprühend vor Frische! Feinste Fruchtigkeit,...
2020 GRÄFENBERG Riesling -GG- 2020 GRÄFENBERG Riesling -GG-
Kiedrich VDP.Grosse Lage
Weingut Robert Weil, Rheingau
53,20 € / 75cl (70,93 € / Liter )
Aus dem Jahrgang 2020 ist der GRÄFENBERG Riesling enorm kraftvoll und...
2020 Kiedrich Gräfenberg Riesling 2020 Kiedrich Gräfenberg Riesling
Auslese VDP.Grosse Lage
Weingut Robert Weil, Rheingau
57,80 € / 37.5cl (154,13 € / Liter )
Dieser Wein streichelt den Gaumen mit seiner samtenen Viskosität! Das...
2018 Kiedrich Gräfenberg Riesling 2018 Kiedrich Gräfenberg Riesling
Trockenbeerenauslese VDP.Grosse Lage
Weingut Robert Weil, Rheingau
409,10 € / 37.5cl (1.090,93 € / Liter )
Trockenbeerenauslese... Der Gaumen müht sich an den sieben Silben, der...
2018 Kiedrich Gräfenberg Riesling 2018 Kiedrich Gräfenberg Riesling
Beerenauslese VDP.Grosse Lage
Weingut Robert Weil, Rheingau
195,30 € / 37.5cl (520,80 € / Liter )
Die helle Farbe läßt kaum Rückschlüsse auf das zu, was Nase...
2017 Kiedrich Gräfenberg Riesling 2017 Kiedrich Gräfenberg Riesling
Beerenauslese VDP.Grosse Lage
Weingut Robert Weil, Rheingau
195,30 € / 37.5cl (520,80 € / Liter )
Die helle Farbe läßt kaum Rückschlüsse auf das zu, was Nase...
2016 Kiedrich Gräfenberg Riesling 2016 Kiedrich Gräfenberg Riesling
Trockenbeerenauslese VDP.Grosse Lage
Weingut Robert Weil, Rheingau
409,10 € / 37.5cl (1.090,93 € / Liter )
Trockenbeerenauslese... Der Gaumen müht sich an den sieben Silben, der...
2016 Kiedrich Gräfenberg Riesling 2016 Kiedrich Gräfenberg Riesling
Beerenauslese VDP.Grosse Lage
Weingut Robert Weil, Rheingau
195,10 € / 37.5cl (520,27 € / Liter )
Die helle Farbe läßt kaum Rückschlüsse auf das zu, was Nase...
2015 Kiedrich Gräfenberg Riesling 2015 Kiedrich Gräfenberg Riesling
Beerenauslese VDP.Grosse Lage
Weingut Robert Weil, Rheingau
194,40 € / 37.5cl (518,40 € / Liter )
Dessertwein, Großer Wein, der sorgfältig behandelt werden will - dann belohnt...
2013 Kiedrich Gräfenberg Riesling 2013 Kiedrich Gräfenberg Riesling
Trockenbeerenauslese VDP.Grosse Lage
Weingut Robert Weil, Rheingau
403,70 € / 37.5cl (1.076,53 € / Liter )
Weisswein, gehaltvoll fruchtig bis edelsüss, Großer Wein, der sorgfältig...
2013 Kiedrich Gräfenberg Riesling 2013 Kiedrich Gräfenberg Riesling
Beerenauslese VDP.Grosse Lage
Weingut Robert Weil, Rheingau
194,40 € / 37.5cl (518,40 € / Liter )
Dessertwein, Großer Wein, der sorgfältig behandelt werden will - dann belohnt...

Das Weingut Robert Weil ist unter der Leitung von Wilhelm Weil zum Maßstab im Rheingau und in Deutschland insgesamt geworden. Ein unermüdlicher Wein-Botschafter ist er schon qua Amt als VDP Vorsitzender im Rheingau.
1868 erntete Dr. Robert Weil seinen ersten Wein. Heute führt Wilhelm Weil den Betrieb in der vierten Generation. Die Gutslinie ROBERT WEIL RIESLING und auch der Kiedricher Ortsriesling stehen für Saftigkeit und Eleganz, der Riesling aus der Ersten Lage Turmberg ist straff und puristisch. Der GRÄFENBERG schließlich ist das Prunkstück des Weingutes. (Hier entsteht das GROSSE GEWÄCHS und der Monte Vacano, hier entstehen die edelsüßen Spitzen.)
Reichliche Niederschläge im warmen Winter sorgten für eine Aufstockung der Wasserreserven, was sich im weiteren Jahresverlauf des Jahrgangs 2022 als extrem wichtig erweisen sollte. Ab Mai prägten Trockenheit und Sonnenschein wie im Süden die Witterung. Schließlich verlangsamte sich daher die Entwicklung in den Weinbergen. Für die Trauben wird diese natürliche Assimilations-Bremse durch einen gewissen Wassermangel in den Sommermonaten immer wichtiger. Der Kiedricher Berg sichert dabei durch das „Nachschieben“ von Wasser vom Wald in den Rebhang den Rebstöcken das Überleben.
Mitte September dann waren die Trauben perfekt und man wollte mit der Ernte starten, doch dann kam der große Regen und drohte alle Bemühungen zunichtezumachen - aber wiederum „rettete“ der Kiedricher Berg die Trauben, indem er das überreichliche Wasser absorbierte. Am Ende konnte ein hervorragender Jahrgang eingebracht werden, mit allen Qualitätsstufen, einschließlich Trockenbeerenauslese, jetzt im 34. Jahr in ununterbrochener Folge!
Mit dem Monte Vacano präsentierte das Weingut im August 2020 einen neuen Wein:  aus einer kleinen Parzelle im Gräfenberg wurde bis 1921 ein besonderer Wein nur für die Familie Weil erzeugt. Jetzt will das Weingut ihn mit der Welt teilen!
Einen weiteren Neuzugang im Portfolio meldet das Weingut mit dem 2020 BURG SCHARFENSTEIN Riesling. Hier ist es eine Parzelle im Turmberg, die separat vinifiziert wurde. Nur ab Weingut bestellbar!

Der Jahrgangsbericht 2021

Es ist hinlänglich bekannt, dass das Jahr 2021 alle Winzer, nicht nur in Deutschland, besonders gefordert hat.

Manche Regionen waren von Spätfrösten im Frühjahr, Starkregenfällen im Frühjahr und Sommer, verheerendem Hochwasser, Hagel und Starkwinden betroffen. Zu den Extremwetter-Ereignissen kam ein hoher Schädlingsdruck hinzu, und später im Herbst war das Zeitfenster für die Ernte wegen der früh einsetzenden Fäulnis oft klein.

Oben beschriebene Wetterbedingungen gab es im Rheingau glücklicherweise nicht so extrem, auch wenn es im Frühjahr und Sommer sehr hohe Niederschläge gab, was einen besonders intensiven Pflanzenschutz notwendig machte. Zusätzlich sorgte das Weingut durch Entblättern, Ausdünnen und Traubenteilen für eine sehr gute Belüftung der Weinberge.

Einmal mehr erwies sich die hervorragende Wasserdrainage der Phyllitböden im Kiedricher Berg als Vorteil, und die Taunuswinde, die vom Berg ins Rheintal ziehen, sorgten immer wieder für schnelle Abtrocknung der Weinberge.

Den entscheidenden Entwicklungssprung brachte dann das gute September-Wetter. Anfang Oktober konnte mit der Haupternte begonnen werden.

Aufgrund der intensiven Arbeit im Weinberg und der sehr guten Versorgung der Reben mit allen Nährstoffen über die gesamte Vegetationsperiode war das Lesegut gesund und von guter physiologischer Reife. Die daraus entstandenen Weine haben sehr gute Extraktwerte.

Ab Mitte Oktober konnte in den Ersten und Grossen Lagen grandioses Traubengut, goldgelb, perfekt ausgereift und immer noch kerngesund, eingebracht werden. Hier ist wirklich ganz Großes zu erwarten!

Im späteren Oktober und November konnten dann noch kleinste Mengen der ersehnten Rosinen im Weinberg selektioniert werden, so dass wieder alle Prädikate einschließlich Trockenbeerenauslese, jetzt im 33. Jahr in ununterbrochener Folge, im Keller liegen.

Der Jahrgangsbericht 2020

2020 brachte zwar keine Temperaturrekorde in den Spitzenwerten, doch über den gesamten Jahresverlauf betrachtet war es das wärmste Jahr seit Beginn der exakten Aufzeichnungen Ende des 19. Jahrhunderts. Glücklicherweise gab es im Winter 2019/2020 reichlich Niederschläge, sodass die Böden der Kiedricher Berglagen gut mit Wasser versorgt waren. Ab Mitte März kam der Umschwung zu einer sehr trockenen, teils sehr warmen und sonnenreichen Witterung, was einen extrem frühen Austrieb (10.4.) zur Folge hatte. Die Blüte verlief, durch kühlere Witterung bedingt, etwas uneinheitlich von Ende Mai bis 10.Juni. August und September brachten dann wieder dauerhaft hohe Temperaturen und viel Sonnenschein. Die Wasserreserven aus dem Winter sorgten dafür, dass die Reben kaum unter Trockenstress litten, sondern sich prächtig entwickelten. Die Haupternte begann am 21. September und verlief zügig und ohne Probleme. Die Lese der Spitzenqualitäten begann in der zweiten Oktoberhälfte und konnte bei hervorragendem Gesundheitszustand Trauben der bis in den November erfolgen. Im Ergebnis brachte der Jahrgang 2020 bei trockenen wie edelsüßen Weinen hervorragende Qualitäten, die sich durch ihre intensive und sehr klare Aromatik auszeichnen. Die Mengen bei den edelsüßen Spezialitäten sind jedoch, durch die nur spärlich aufgetretene Botrytis bedingt, nur sehr klein.

 


Der spektakuläre Neubau des Weinguts.

 Weitere Informationen finden Sie unter der Adresse: www.weingut-robert-weil.com

Zuletzt angesehen