BIO-zertifiziert: DE-ÖKO-006
Weinverkostungen im Laden in Berlin
Kostenlose Lieferung ab 120 €
Filter schließen
  •  
leb050000216
Olio Extra Vergine di Oliva
Val Di Mazara DOP
PLANETA, Sizilien
12,00 € / 50Stck. (0,24 € / Stck.)
Accessoir
leb050000217
Olio Extra Vergine di Oliva
Val Di Mazara DOP
PLANETA, Sizilien
13,80 € / 50Stck. (0,28 € / Stck.)
Accessoir

Die große Sizilien Rundreise

Die Geschwister Alessio, Francesca und Santi Planeta haben ihr Weingut mit der Unterstützung des piemontesischen Önologen Carlo Corino in die absolute Spitzenklasse der italienischen Erzeuger geführt. Angebaut werden sowohl internationale als auch autochthone Sorten mit hohem qualitativem Potential. Vor allem der Nero d´Avola ist da in den Focus gerückt.
1995 begann die "Reise" der Familie in Ulmo bei Menfi im Südwesten der Insel. Bis heute ist Menfi der größte Standort. Nächste Station war Vittoria mit seinem besonderen Wein, dem Cerasuolo. 1998 startete man im Osten, südlich von Syrakus, der Heimat des Nero d´Avola und des Moscato di Noto. Noch einmal 10 Jahre später stieg die umtriebige Familie am Etna ein, wo Vulkanböden und "Cool Climate" einzigarte Bedingungen bieten. Neueste Station ist das Capo Milazzo im Nordosten, wo mit dem Mamertino ein antiker Wein zum Leben erwickt wird.
Die La Segreta Weine sind die überaus gelungenen, eingängigen Visitenkarten des Hauses, mediterran und zu jedem Anlass passend. Alastro tritt vollmundiger auf, hat reife Fruchtaromen und ein zitrusfrisches Rückgrat. Einen eingängigen, reinsortigen Nero d´Avola füllt Planeta unter dem Namen Plumbago ab. Der Name der in Sizilien heimischen Zierpflanze spielt auf die schöne violette Farbe des Weines an, der geschmacklich durch einen Touch Holz noch an Zugänglichkeit gewinnt.
Der intensive, reife, fruchtig-florale Cometa ist wirklich ein konzentrierter Weißer. Die Rebsorte Fiano wurde aus Kampanien eingeführt. Der üppige Chardonnay dagegen hat Anklänge an die Neue Welt. Der neue Didacus Chardonnay ist fein, tiefgründig, nobel - das ganze Gegenteil eines "Blockbusters".
Die konzentrierten Rotweine aus den ursprünglich französischen Sorten Merlot, Syrah und der Bordeauxcuvée Burdese, interpretieren die Rebsorten mit mediterraner Lebenslust. Ihre "neue Heimat", der Weinberg in Ulmo beim Merlot und Maroccoli für den Syrah, rückt zunehmend ins Blickfeld. Auch das exzellente Olivenöl kommt aus Menfi!
Die hellfarbene, elegante und feinfruchtige Rebsorte Frappato findet in Vittoria ideale Bedingungen. Meist tritt sie als Verschnittpartner des Nero d´Avola gar nicht in Erscheinung - bei Planeta findet sie die ihr gebührende Würdigung. Der Cerasuolo ist, mit Eleganz und aparter Kirsch-Himbeerfrucht, der klassische Blend der beiden Traditionssorten, Siziliens erste und bis Dato einzige DOCG. Eine Selektion der besten Trauben bildet die Basis für den Dorilli, benannt nach dem Anwesen in Vittoria.
Der trocken ausgebaute Moscato aus Noto hat die sortentypische animierende Traubenaromatik, auf dem Gaumen gefällt er mit schlanker Eleganz. Die Moscato Trauben für den Passito di Noto, werden nach der Ernte für 40 Tage getrocknet. Dieser einst berühmte Strohwein wurde von der weinbegeisterten Familie dem Vergessen entrissen. Der Ausbau erfolgt reduktiv im Stahltank, der Wein verfügt über eine überwältigende aromatische Intensität und muss zu den großen Dessertweinen Italiens gezählt werden. Der Santa Cecilia ist ein konzentrierter, fruchtintensiver Nero d´Avola, “natürlich” im Barrique ausgebaut. In Kombination mit Nocera im Mamertino gibt der Nero d´Avola ein kräftiges Gerüst, der Nocera steuert sanfte, beinahe florale Noten bei.
Vom Etna kommt der kühle, straffe Bianco und der feine Eruzione 1614, der an gewaltigsten bekannten Ausbruch des Vulkans erinnert. Aufgrund ihrer burgundisch anmutenden Eleganz erleben die Etna Weine gerade einen kometenhaften Aufstieg!

Weitere Informationen finden Sie unter der Adresse: www.planeta.it

 

 

Zuletzt angesehen