BIO-zertifiziert: DE-ÖKO-006
Weinverkostungen im Laden in Berlin
Kostenlose Lieferung ab 120 €

Signierter Syrah

Yves Cuilleron hat die Familiendomäne durch geschickte Zukäufe erheblich vergrößert. Parallel dazu prüfte er alle Details des Weinbaus und entwickelte auf dieser Basis seine ganz persönliche Handschrift. Jede Cuvée wird ihrem Naturell entsprechend ausgebaut. Gemeinsam jedoch ist allen Weinen eine wunderbar klare Frucht und eine überraschende Eleganz. Schönen gelbfruchtig-herben Sortentyp zeigt der Roussanne „Les Vignes d´à Côté“. Im DIGUE, der neuen Parzellenselektion aus Saint-Joseph, kann man die Rebsorte als strukturierten Terroirwein verkosten. Der Viognier „Les Vignes d‘à Côté“, obwohl nur als Tafelwein ausgewiesen, hat die seidig-sanfte, pfirsichfruchtige Art eines Condrieu. Einen nahezu perfekten Condrieu hingegen hat man mit dem gleichermaßen dichten wie delikaten, gelbfruchtigen „La Petite Côte“ im Glas.
Die Weinberge auf dem Plateau über dem Rhônetal sind der Ursprung der Syrah Tafelweine. Sie sind einfacher zu bewirtschaften, was den günstigeren Preis ermöglicht. Die kühle, florale Rebsorten-Typik dieser Weine ist erstaunlich! Der Saint-Joseph CAVANOS ist so etwas wie der Signatur Wein des Hauses. Cavanos ist nichts weiter als die alte gallische Bezeichnung für Chavanay. Im nördlichsten Ort der Appellation stehen die Reben auf Granitböden und ergeben einen eleganten, gut strukturierten Wein. Der Côte-Rotie „Bassenon“ wird durch einen 10%igen Anteil Viognier fruchtiger und „süßer“ und wirkt sehr burgundisch. Der „Terres Sombres“ schließlich ist ein strukturiertes, entwicklungsfähiges Syrah-Konzentrat.

Weitere Informationen finden Sie unter der Adresse: www.cuilleron.com

 

Zuletzt angesehen